Home  »  Lendenwirbelsäule 

KontaktImpressumLinks

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Becken und Hüfte


Schmerzen im unteren Rückenbereich treten meist nach einseitigen körperlichen Belastungen, nach längerem Sitzen oder Stehen oder nach längeren Autofahrten auf. Auch nach ungewohnt längerem Liegen kann es zu einem Schmerz der unteren Wirbelsäule kommen. Bei Schmerzen, die in das Gesäß ausstrahlen, kann eine Verspannung der tiefen Gesäßmuskulatur, eine Reizung des Iliosakralgelenks (Verbindung Wirbelsäule/Becken) oder eine Veränderung des Hüftgelenks für die Schmerzen verantwortlich sein.

Bei einer akuten Schmerzhaftigkeit, die mit einer starken Bewegungseinschränkung einhergeht, spricht man von einem He-xenschuss oder einer akuten Ischialgie (Schmerzen entlang des Ischiasnervs). Hierbei kann es auch zum Ausstrahlen der Schmerzen in den Oberschenkel kommen. Die Ursachen eines Hexenschusses sind vielfältig, Muskelver- krampfungen, kleine Wirbelblockierungen, aber auch Irritationen des Ischiasnervs oder Band- scheibenschäden können diese plötzliche Rückensteifigkeit hervorrufen. Bei diesen Beschwerden sollte immer eine weitere ärztliche Untersuchung erfolgen.

 

 


Verhärtete und verkrampfte Muskeln im Lendenbereich

Der untere Rücken und die Lendenwirbelsäule sind die Bereiche, die am häufigsten von Schmerzen betroffen sind. Durch Bewegungsmangel, Schwäche der Rückenmuskulatur, Fehlbelastungen bei längerem Sitzen und Arbeiten, durch Abschwächung der stabilisierenden Bänder, Verschleißerscheinungen an den Bandscheiben und Irritationen der aus dem Rückenmark austretenden Nerven können dabei Schmerzen ausgelöst werden.

In die Beine ausstrahlende Schmerzen, Einschlafen der Beine oder Füße

 

(Med.: Lumbo-Ischialgie = Schmerzen entlang des Ischiasnervs von der Lendenwirbelsäule ins Bein ausstrahlend;

Med.: Lumbago = Schmerzen der Lendenwirbelsäule)

 

Schmerzen, die vom unteren Rücken in das Bein ausstrahlen, können durch Muskelverspannungen, Veränderungen an den Bandscheiben oder den kleinen Wirbelgelenken ausgelöst werden. Aber auch bei Verschleiß der umgebenden Gelenke

oder Verspannung der Muskeln kann ein Schmerz in das Bein ausstrahlen. Am bekanntesten ist der Hexen-schuss. Hierbei kommt es zu einer plötzlichen Rückensteife, die mit oder ohne Ausstrahlung in die Beine auftreten kann.

Allein dieses Symptom sagt aber noch nichts über die Ursache aus, sodass bei akuten Schmerzen immer ein Arzt konsultiert werden sollte.


 

 

Druckversion